Reiserecht Bielefeld

Die Grundlage des Reiserechts ist hauptsächlich der Reisevertrag. Hier geht es um Kündigungsrechte, um Fragen des Rücktritts, des Schadensersatzes, Fragen der Möglichkeit einer Minderung oder um Aufwendungsersatz im Frage von Reisemängeln.

Es gelten unterschiedliche Regelungen und Verordnungen im Hinblick auf beispielsweise Fahrgastrechte oder Fluggastrechte.

Wir beraten Sie gleichermaßen bei Fragen zu Reisemängeln bei privaten wie auch bei geschäftlichen Reisen.

Reisemängel können entstehen durch Verspätungen des Flugzeugs, das Zimmer ist anders als gebucht, neben dem Hotel befindet sich eine Baustelle, das Gepäck ist nicht angekommen etc.

 

Insbesondere im Hinblick auf die aktuelle Corona-Pandemie entstehen viele Fragen rund um den Rücktritt einer schon vor längerer Zeit gebuchten Reise. Bleibt die Verpflichtung zur Zahlung des (restlichen) Riesepreises bestehen? Unter welchen Umständen habe ich ein Leistungsverweigerungsrecht? Fallen Stornogebühren an?

 

Wir beraten Sie zu allen Fragen rund um das Reiserecht individuell und kompetent.

 

 

Ihre Ansprechpartner

Stefan Meißner

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Verkehrsrecht

meissner(at)diekmeyer.de 
(0521) 96431-27 

Christopher Ellersiek

Rechtsanwalt
 

c.ellersiek(at)diekmeyer.de 
(0521) 96431-0 


Ihr Kontakt zu uns

Wir stehen Ihnen gerne zur Seite und beraten Sie kompetent - wenden Sie sich per E-Mail oder Telefon an uns, damit wir uns kennen lernen können.
 

info(at)diekmeyer.de (0521) 96431-0